scai.bayern DRUCKVERSION


Laser Match Race

Carl Herburger & Wolfi Seltmann Gedächtnis-Regatta 2017

Am Feiertag, Maria Himmelfahrt haben sich eine Handvoll Segler zum Carl Herburger & Wolfi Seltmann Gedächtnis Regatta am See eingefunden. Nach einem ausgiebigem Weißwurstfrühstück und das aussitzen der Flaute baute sich gegen Mittag ein leichter Westwind mit Nordeinschlag auf. Zwischenzeitlich tauchten noch einige Clubmitglieder auf, sodass 10 Segler für die Regatta gemeldet waren. Am Start waren: Christian Müller Faßbender, Uli Hartung, Paul Feix, Nicola Müller Faßbender, Felix Frey, Elmar Frey, Philipp Kyewski, Luc Spachmann und Emilia Frey mit Verstärkung Elena Frey. Die Wettfahrtleitung nahm Bene Wiedemann in die Hand und damit auch die Gruppeneinteilung. Nach anfänglichen Start- und Koordinationsproblemen wurden die kurzen Wettfahrten zügig durchgeführt. Am Ende kristallisierte sich die Jugend heraus, alle Väter haben gegen Ihre Kinder verloren oder zu wenig Kampfgeist mobilisieren können. Bei harten Positionskämpfen an den Tonnen gab es die eine oder andere Berührung. Diese wurden alle regelkonform durch Strafkringel aufgehoben. Wobei Philipp so viele Vollkreise absolvierte das das an Land befindliche Fachpublikum teilweise die Orientierung verlor. Das Finalrennen bestritten Felix und Paul, das Felix durch seinen besseren Start für sich entscheiden konnte. Alle Segler haben gute Leistungen gezeigt und man konnte sehen dass mit jedem Lauf die Manöver immer besser funktionierten und die Taktik durchdachter wurde. Alle Teilnehmer hatten Ihren Spaß und einige haben bei diesem Match Race wieder Blut geleckt.
Text und Bilder: Lars Evdokiyos
 
Endergebnis   
Die Läufe im einzelnen   
 
  Bildergallerie

Zurück

Letzte Änderung: 05.04.2003 / 14:41 Uhr Ausgedruckt am 18.12.2017 / 02:03